DivertiMento's Plauder-Lounge
Nicht angemeldet [Anmelden ]
Gehe zum Ende

Druck-Version  
 Seiten:  1  
Autor Betreff: A TRUE FAN'S DIARY by Cheyenne
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:12
A TRUE FAN'S DIARY by Cheyenne


Lieber Manu & lieber Jonny

Positive Verstärker und Motivation lauten die Zauberwörter einer jeden Erfolgsgeschichte!!! Ein winziger Beitrag hierzu:

Keep goin’ on stage, T O G E T H E R, everyone with his unique vibes, then it’s perfectly you!!!

Yours Fan…, really & truly
From the bottom of my heart
Cheyenne
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:22
D E D I C A T I O N T O M A N U & J O N N Y


1. K A P I T E L (im Januar 2009)

Hommage: Als Gott die hohe Kunst der geistreichen Unterhaltung schuf, taufte er sie:

http://www.cabaret-divertimento.ch/images/downloads/Divertim...

Hola Hola Manu & Jonny

Keine Sorge, hier schreibt Euch weder ein hormonell besoffener Teenie, noch existieren bisher Autogrammkarten in diesem Haushalt. Nein, ich bin Zwanzig... und das seit sechzehn Jahren, also entschieden zu jung für Euch (Sorry, den musste ich an dieser Stelle loswerden). Im Ernst, ich lache für mein Leben gern und bin ganz gewiss kein Kind von Traurigkeit. Meine Devise: Don't worry, have a lot of fun. Zur absoluten Krönung beschert mir eure DVD eine andauernd penetrant gute Laune. Ihr übertrefft sämtliches bisher Dagewesene. Welche Nebenwirkungen ein Cabaret Euren Formates erzeugen kann, ist nahezu unglaublich. Nie zuvor überkam es mich, in ein Gästebuch zu schreiben. Und nun existieren Einträge (Anm.: Es artet in Spams aus;-))) auf Eurer Homepage, signiert durch eine gewisse Cheyenne…, na ja, ich halt. Zu allem gänzlichen, totalen und überhaupt… Überfluss war es mir ein grosses Bedürfnis, Euch ein paar Zeilen zukommen zu lassen. Zu bezweifeln bleibt, dass Ihr es jemals schafft, diese Zeilen zu lesen. MIR DOCH EGAL!!! Ich schreibe Euch jetzt trotzdem!
Die Frage stellt sich: Weshalb kann Eure DVD 708237 Mal hintereinander reingezogen werden?

http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Und kein Ende in Sicht?!? Einmal ganz abgesehen davon, dass wir beim ersten Abspielen Eurer DVD aufgrund der andauernden Lachattacken das Meiste verpasst haben. Mit jedem Mal entdeckt der geneigte Zuschauer neue Mienenspiele, freche Sprüche mit Witz, Finessen, Gesten, Pantomime-Kunst der Extraklasse und kann unmöglich genug davon kriegen. Eure Bühnenpräsenz ist derart geballt von Leidenschaft und Herzblut. Das Gesamtbild stellt ein Produkt vollkommener Ergänzung zweier komplett verschiedener Charaktere dar, à la „**** und Doof“, bloss anders.

„NEI, IHR SIN ZWEI GEILI SIECHE. I HA’S NUMME GUET GMEINT!!!"
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
Auffällig auch, dass Ihr gänzlich ohne Bühnenbild sowie mit nur einer Requisite, dem Stuhl, auskommt.

http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Der Fokus ist somit ausschliesslich auf Euch gerichtet. Gut, ich werde bald einen Waffenschein für Euch beantragen, denn die Attacken auf die Lachmuskeln schmerzen noch Tage danach. Das Sauerstoffzelt lässt grüssen…

Meine persönliche Lieblings-Sequenz ist im Speziellen Manu’s Gesichtsausdruck kurz bevor er seine Fingerspitze in Jonny’s Nase verschwinden lässt.

http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Da sitzt einmal mehr ganz fiiiieees der Schalk im Nacken. JUST GREEEAAAT!!!

Wenn Ihr Zwei jemals den Joke aller Jokes performen wĂĽrdet, so brech ich endgĂĽltig zusammen. Der wĂĽrde bei Euch wie die Faust aufs Auge passen. Also folgendermassen:
Urfula Lüfer (Jonny): D’Fufi if diä Einpfigi vo unf, wo nid duet lifple. Fufi fag emol Funnefyyn.
(D’Susi isch die Einzigi vo uns, wo nid duet lisple. Susi sag emol Sunneschyyn.)

http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Manu’s Part (à la Gschpängschtli in Love-Story): …UNNE…YYYYYN!!!

http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Egal, Ihr seid auch so absolute Spitzenklasse. Beim Arosa Humor-Festival habt Ihr den handfesten Beweis geliefert. Denn Ihr habt die Selection 1, 2 und 3 gerettet.
CONGRATULATIONS ON YOUR PERFORMANCE!!!
Manu verausgabte sich vollends mit Verrenkungen. Kurz, eine sensationelle Pantomime (Drei Wort: Pass uff… damit wenigschtens Du heil blibsch!). Und Jonny mit seiner „Balsam-für-die-Seele“-Stimme. Schau auf Dich auf, gell. Mach ein bisschen langsamer, sonst dauerts mit dem Heilprozess hinten raus nur noch länger.
Die restlichen sogenannten Comedians haben mich nicht drei Mal vom Hocker gerissen. Die haben bestimmt auch was „drauf“. Am Festival jedoch war das maximal Zahnbelag.
Ganz lieben Dank! Schön, dass es Euch gibt!!!

http://www.sf.tv/webtool/data/pics/humorfestivalmanualx/dive...
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:30
2. KAPITEL (im Januar 2009)


WERDEGANG EINES EXTREME-HARDCORE-DIVERTIMENTO-JUNKIES

The Three Muske-Posers (Original;-)))
http://www.facebook.com/photo.php?pid=30354491&op=1&o=global...
v.l.n.r. Jonny, Cheyenne, Manu
Gut, an der Pose muss nochmals gefeilt werden, und das Grinsen krieg ich nie mehr weg!?!

Wie breit Eure Fan-Gemeinde tatsächlich gestreut ist, möchte ich Euch hiermit gerne aufzeigen. Nach meinem 7-jährigen Ausland-Aufenthalt, dachte mein Bruderherz, er müsse mich ein bisschen „zuvieliSiere“. Damit ich wieder die diversen Schweizer Dialekte lerne, schenkte er mir Eure DVD zu Weihnachten 2008. Ideal, wie ich finde. In vier verschiedenen Geschäften war er suchen und hat grad noch da die letzte DVD erwischt. Respect, Mann! Er konnte nicht ahnen, welch grosse Freude er mir damit bereitete. Jedoch werde ich ihm nie verzeihen, dass er mich nicht schon eher auf Euch aufmerksam machte. Dem geneigten Leser mag vielleicht aufgefallen sein, dass dies erst ein paar Wochen her ist, seit ich von Eurer Existenz weiss. Nur so am Rande sei erwähnt: Wir hatten kein besinnliches Weihnachten. Nein, es artete in eine Weihnacht von Sinnen aus!
Sogleich bin ich Eurer Einladung gefolgt, und spitzte auf Eure Homepage. SUUUUPPPIII, Ihr seid momentan auf Tournee. Ich rief natürlich sofort bei Starticket an und habe mir sagen lassen müssen, dass alles bereits komplett ausverkauft ist. Aaaaber!!! Wie das Schicksal so spielt, wurden aufgrund Jonny’s OP einige Shows verschoben.

Ein riesen Master Pussy Pimp Respect, dass Du es schaffst, trotzdem auf der Bühne zu stehen. Die Fans lechzen geradezu nach Euch. Meinereiner nutzte auf Jonny’s Kosten (I’m so sorry!!!) die Gunst der Stunde und konnte zwei zurück gegebene Tickets für am 20. April 2009 in Olten ergattern!!! Ein bisschen gar weit vorne. Supi, so weit vorne wollt ich jetzt eigentlich nicht sitzen. „Isch e chli gföhrlich bi Euch zwei Bursche.“ Was solls, bis im Herbst, wenn dann endlich die „Plan B“-DVD auf den Markt kommt, wollt' ich nun auch wieder nicht warten. Nein, das ginge gaaar nicht, vöööllig unmöglich. Also, wenn euer Plan B (wie gelesen) noch besser ist als „zuvieliSation“, so weiss ich echt nicht, ob ich den Abend unbeschadet überstehe. Ich freue mich unendlich, Euch finally live on Stage zu geniessen.
In der Zwischenzeit lernen Euch meine gesamte Familie, Freunde und Bekannte kennen. Egal, ob sie wollen oder nicht. Selbst Freunde im Ausland sehen voller Begeisterung Eure DVD. Sie verstehen selbstverständlich alles, nur interpretieren können sie es nicht.
Soweit so gut, die DVD war zwischenzeitlich endgültig durchgebrannt. Caputto grande! So nach dem 708237 Mal ansehen… seit Weihnachten 2008… nicht weiter verwunderlich. Okay, bis endlich die bestellte 10er Packung „zuvieliSation“ zu Hause eintraf (für alle Fälle), musste ich mich aus lauter Verzweiflung mit Youtube zufrieden geben. Einige Lachfalten später…, also die Mundwinkel befanden sich bereits wieder hinter den „Ohreläpli“, hab ich in den Tiefen des Youtube den 9:30 Minuten-Stream aus der Sendung „Faces“ gefunden. Der wies damals bloss 57 Hits auf…; entschieden zu wenig. So, und schon könnt Ihr die nächsten Nebenwirkungen im Beipack-Zettel Eurer Plan B-DVD vermerken…, denn ich schrieb doch tatsächlich Eurem Management eine Mail, um eine konstruktive Anregung anzubringen. Denn dieser Stream wäre doch um Welten repräsentativer als der 1:30 Minuten-Stream, welcher dortmals platziert war. Zäck, ein paar Tage später wurde er ausgetauscht. (Ein ****es Dankeschön und ein riesen WEBmaster Pussy Pimp Respect an unsere gute Seele RENÉ!!!)

Eure Assoziationen begleiten mich selbst im täglichen Leben. Ein besonders schwieriges Unterfangen ist der Gang ins Coop, um eine WC-Ente zu kaufen, ohne dass es in einen Lachkrampf ausartet.

Nur ganz „hösch“ noch eine kleine Anekdote: Nichtsahnend fahren wir Ende Januar in der Früh an diversen Glatteis-Unfällen sowie Autobahnsperren vorbei. Ziel: die Lenzerheide. Selbstverständlich akustisch untermalt von Eurer CD. Unmittelbar vor uns crashed ein Auto erst links, dann rechts… und wieder links in die Leitplanke. Ich rausche grad noch haarscharf mit immer noch 120 Sachen vorbei. Stabilitätssystem/Traktionskontrolle sei Dank. Die Devise lautet: Wer jetzt bremst, verliert… und ist weg… für immer. Wir kreideweiss. Sämtliche Schutzengel verbraucht an einem Tag.

Kurz vor dem Zwischenfall zeigte das Navi SPREITENBACH an. Greeeeeeezzzz to J.K.!
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
Das alleine war genau genommen bereits zuviel.

Doch als wir kurz vor dem Ziel noch an CHURWALDEN (Kurwalda, GrĂĽassli an Gianfranco)
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
vorbei rauschen, produziere ich doch um ein Haar einen Selbstunfall vor lauter Gröhlen.

Die Moral von der Gschicht: Humor ist wer trotzdem lacht! Am besten lege ich die Rechnung für „d’Spinnwindi“ auch gleich mit bei.

!!!CENSORED!!!
(Deshalb ist der Kontext etwas holprig!)

Die Kehrseite der Erfolgs-Medaille ist, dass ein Leben im Rampenlicht sehr anstrengend und auslaugend sein kann.
http://www.zischgate.ch/multimediacenter/images/mittel/12249...
Man lebt oft nicht mehr, sondern funktioniert nur noch. Beim Anblick Eures Tournee-Plans wird mir persönlich himmelangst.
http://www.zischgate.ch/multimediacenter/images/mittel/12249...
Lasst Euch nur ja nicht verheizen, von niemandem. Bleibt so wie Ihr seid, dann ist Euch der langanhaltende Erfolg garantiert. Der Fun-Factor ist alles und muss nicht nur beim Publikum bestehen bleiben!!!
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Unsereiner suchte Erholung fernab der zuvieliSation, 200 km nördlich des Polarkreises bei Temperaturen bis zu -50° C. Absolute Ruhe in den mystischen Weiten der Taiga bis hoch zur Tundra.
http://eurovision.ndr.de/hintergruende/finnland42_v-gallery....

Wollte man dies dennoch romantisch untermalen…, jaaa!!! Manu…, Du darfst… Tom Petty’s „Free Fallin’” spielen. Ich bin mal nicht so.
http://www.youtube.com/watch?v=-FqA2WINPF4
YES, I’M FREEEEEEEEEEE….!!! FREE FALLIN’
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Ich mag zwar Heavy-Metal auch ganz gerne.
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Aber „das passt jetz grad gaaaar nid!“
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Soviel zu der anfangs gestellten Frage: „Wie breit gestreut ist Eure Fan-Gemeinde tatsächlich?“
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:35
3. KAPITEL


MANU & JONNY FINALLY LIVE ON STAGE
27. März 2009: Stadtcasino Basel
1. Kategorie, Parterre, 5. Reihe, Platz 119 & 120


Liebend gerne möchte ich Euch meine ganz persönlichen Erlebnisse und Eindrücke natürlich nicht vorenthalten…, denn… nun, lest am Besten selbst and check it out.
Und ausserdem wird Jonny’s Frage ausführlichst beantwortet:
„Woher häsch dänn Du diä Tickets??? Ich meinä, diä Tour isch doch scho lang uusverchauft gsi!!!“

M E I N P L A N B ! ! !

Die Tickets:
Tja, damit habe ich ganz ehrlich gesagt auch nicht mehr gerechnet. Wir schreiben den 26. März 2009. Einen einzigen Tag vor der Show in Basel. Sporadisch linste ich beim Online-Marktplatz (censored, da nicht zur Nachahmung empfohlen, STOPPT DEN SCHWARZMARKT!!!) vorbei. Zäck!!! Da war sie, die Ein-Tages-Blitz-Auktion von zwei Tix für die Show vom Folgetag. Es wurde bisher noch kein einziges Gebot abgegeben!?! Wie jetzt?!? Grund hierfür kann nur folgender gewesen sein; die Auktion endete erst am 26. März 2009 um 18:11 Uhr für die Show des Folgetages. Um diese Uhrzeit hat normalerweise die Post bereits ihre Pforten geschlossen. Mann, dieser Verkäufer-„JOGGEL“ will uns etwa für „DUMM VERMIETE“?!?

http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

In den Lieferbedingungen stand: A-Post???!!??? Das klappt nie und nimmer, und genau deshalb bleibt er wohl oder übel auf den Tickets sitzen… oder etwa doch nicht?

N O R I S K N O F U N ! ! !

Da war sie wieder, diese elende Geisterhand CHEYENNE, welche einfach mir nichts dir nichts immerzu in Euer Gästebuch „döggelet“ und jetzt obendrein noch auf „Gebot abgeben“ (CHF 65.— pro Ticket) klickte.

SUPER GMACHT, TORTY… ÄÄÄH PUSSY, MEINI SCHO!!!
GANZ GROSSES KINO!!!

Und wie kommen bitteschön jetzt die Tix rechtzeitig an, hä???
Raschmöglichst mit dem Verkäufer nateliert:
Cheyenne: „Wieso die Blitz-Auktion?“
Verkäufer: „Das mit em Erschtchäufer hät nid klappet.“
(Dieser hatte ganz offensichtlich einen Rückzieher gemacht. Was weiss ich, zu wieviel diese womöglich beim ersten Mal gesteigert wurden.)
Cheyenne: „Und was genau hesch Du jetzt vor, damit die Tix rächtzytig achömme?“
Verkäufer: „Die wärde Morn per Express gschickt, aber d’Express-Chöschte vo CHF 19.80 muesch dänn Du übernäh.“
Mir war’s aber auch so was von egal. HER MIT DEN TIX!!!
So richtig konnte ich mir das nicht vorstellen, dass das klappen könnte. Ich liess sie ins Büro senden. Bei aller Liebe, die Zeit reichte hinten und vorne nicht mehr, Morgen vor der Show noch nach Hause zu gehen. Bis 17.00 Uhr werden Express-Briefe ausgetragen. Ich hatte die Tix bereits seelisch, moralisch in meinen Büchern abgeschrieben.
Um 16.57 Uhr wird mir gemeldet, dass ein Express-Couvert am Empfang abgegeben wurde.

ICH NEHME ALLES ZURÜCK!!! BLOSS DER JOGGEL GELL…

http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

DER BLEIBT SO STEHEN!!!

DIE SHOW

CHEYENNE GOES DIVERTIMENTO AND FEELS ENTHUSIASTIC
http://www.c-mmm.de/silvester/feuerwerk.jpg
PARTY, FUN AND ROCK`N ROLL…

Eine kaum auszuhaltende…, oder eben auch nicht…, Durststrecke soll bereits heute, vollkommen unerwartet, wirklich und wahrhaftig ihr Ende nehmen? Was begehrt das Comedy-Herz mehr? Wir hatten die Plätze genau in der Mitte der 5. Reihe eingenommen und hatten Euch in voller Schönheit von oben bis unten komplett im Visier,… aber voll, und erst noch mit dem notwendigen Sicherheitsabstand… Bereits als Küde die Bühne betrat, wäre ich um ein Haar ausgerastet. Als sich Gianfranco dann auch noch die Ehre gab, erntete ich die sorgenvollen Blicke meiner Sitznachbarn. Zugegeben, ich befand mich in meinem Element:

LACHEN BIS DER NOTARZT KOMMT!!!

Wir waren einfach nur begeistert! Welch ein fulminanter Auftakt. Euer Einmarsch mit dem Main-Theme-Song aus „Pirates of the Caribbean“. Alleine Eure Präsenz gänzlich ohne Worte auf der Bühne, bescherte Euch einen tosenden Applaus und mein ohrenbetäubendes Gejohle obendrauf.

***Pictures censored***
Siehe deshalb Bilder abwechselnd (Gianfranco, KĂĽde, Manu & Jonny in Schale)
http://www.cabaret-divertimento.ch/galerie.cfm

Spätestens hier war klar, dass Ihr das Publikum von der ersten Minute in Euren Bann ziehen werdet, es verzaubert und bis zum (für meinereiner) bitteren Ende nicht mehr loslassen würdet.

***CABARETDUO DIVERTIMENTO featuring the one and only FLIC-FLAC BOYS
(Cover of Backstreet Boys’ “Drowning”)***
http://www.youtube.com/watch?v=5cXoZvV21w8

Ihr habt wieder einmal zu erkennen gegeben, dass es sich hier um die hohe Kunst der geistreichen Unterhaltung der ganz besonderen Art handelt. Ihr dominiert die Königsklasse der Unterhaltung mit einem konkurrenzlosen, haushohen und mehr als komfortablen Vorsprung gegenüber sämtlichen restlichen Komikern. Ihr habt eine bei Weitem unübertroffene Performance vorgelegt, ja gar Pionierarbeit geleistet.
Ihr macht jedem erfolgsverwöhnten Comedian gründlichst das Leben schwer. Da liegen gar Lichtjahre dazwischen. Ihr seid nochmals eine ganz andere Liga. Nur habt Ihr jetzt ein Problem: Dies wird nochmals schwerer zu toppen sein. Keinen blassen Schimmer, wie Ihr das anstellen wollt. Ihr seid ein Cabaret von höchster Qualität, und dies trifft man im internationalen Vergleich so schnell nicht ein zweites Mal… wenn überhaupt jemals. Die bisher ungeschlagenen Top-Favoriten, ja die totalen Überflieger der Comedy-Szene. Ganz ehrlich, alles andere bislang langweilt direkt… Die Stimmung hielt unvermindert bis zum Schluss an. Ein Highlight jagte das andere. Kuriositäten liessen nicht lange auf sich warten, sondern reihten sich nacheinander durch den Plan B.
Als Manu als Afrikaner daher kam, hats mich endgültig „verbääst“. Hierzu muss ich nur eine seiner zahlreichen Grimassen sehen, und es haut mich vom Sitz. Grossartig!!! Manu, ich weiss, Du möchtest immer ein bisserl ablenken…, der Gianfranco und so… Ich weiss zwar nicht, was DUUUU so rauchst oder einnimmst…, aber auch die Dosierung ist ABSOLUT PEEEERRRRFEKKKKKT!!!

Jonny hatte in der letzten Zeit das Glück nicht eben für sich gepachtet. Wenn kein Glück vergönnt ist, kommt auch noch Pech hinzu. Drei Monate nach Deiner OP standest Du noch immer mit Deiner orthopädischen Jacke auf der Bühne. Jonny, Du hast wirklich BISS. Angesichts des begeisterten Publikums war dies die einzig richtige Entscheidung, trotzdem weiter zu machen. Du hast dieses Handicap bravourös gemeistert.

IRRESISTIBLE, AMAZING & TREMENDOUS SUPERSTARS!!!

Euer Cover zu Ben Harper’s „Steal my kisses“, der furiosen Krönung, DAS NONPLUSULTRA des Abends, dem GIGA-EREIGNIS der Superlative, habt Ihr Euch in die Geschichte der Comedy-Szene eingereiht. Eine echte Bereicherung dessen. Der Song hat definitiv Ohrwurm-Qualität. Ihr bestecht durch „Sire“ Manu’s phantastischer Pantomime und „Sire“ Jonny’s wahrhaftig traumhafter Stimme. Der Ritterschlag ist euch gewiss. Es verschlägt einem die Sprache ob dieser Ausnahmeleistung. Ihr lasst es so richtig krachen, aber so richtig!!! Der Wahnsinn… absoluter Wahnsinn. Jawohl, hier fand Comedy-Geschichte statt!!!

http://www.youtube.com/watch?v=uXy4mZW5D7E

Mal für Mal wollte ich Euren Auftritt mit einer Standing Ovation honorieren, ich schwörs. Doch erstens hätten mich meine Knie nicht mehr getragen und zweitens hätten meine Sitznachbarn Jonny die Zwangsjacke abgenommen und mir stattdessen angelegt. Ich kann das Basler Publikum bis heute nicht verstehen. Ja nicht Auffallen, um keinen Preis, meine Güte!!! Muss man denen das Feiern erst noch lehren?

CHEYENNE MEETS MANU AND JONNY

(Anm.: Die ersten zwei Kapitel wurden Manu und Jonny zuvor per Post geschickt)
Vorweg, von diesen ersten zwei Kapiteln wusste niemand ausser Ihr. Nach dem definitiven Druck wurde das Dokument gelöscht, damit es nie mehr jemand findet. Eine Kopie davon wurde sicher aufbewahrt. Jetzt hab ich's halt nochmal "abdöggelet". In einem Anflug einer geistigen Umnachtung habe ich es dennoch zur Post getragen, um es eine Sekunde hinterher zu bereuen. Aber vielleicht freut Ihr Euch trotzdem über die Zeilen???
Nie habe ich damit gerechnet, dass Ihr es jemals lesen werdet, geschweige denn überhaupt zurück schreibt. Kaum zu fassen, dass eines schönen Tages Post von Euch allen Beiden ins Haus flatterte. Grad dass mir der Postkasten nicht entgegen jumpte.

http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

CHARMING & OVERWHELMING

Woher nehmt Ihr bloss die Zeit für Eure Fans. Ich finde das so mega sympathisch! Danke, Danke, vielen Dank Ihr Zwei! So wollte ich mich dennoch gleich persönlich bei Euch ganz herzlich und aufrichtig für Eure lieben Antworten bedanken! Ich wollte Euch soviel sagen, und zum Schluss fällt mir doch nix G'scheites ein, typisch! Ich musste mich also erst mal einigermassen erholen, und ausserdem ergreife ich für gewöhnlich vor diesem Gedränge und Geschubse die Flucht. So warte ich lieber eine halbe Stunde länger. Mit einem mulmigen Gefühl in der Magengegend schritt ich also an Euer Pult. Mir fiel nichts Besseres ein, als zu testen, ob Ihr die Zeilen auch wirklich gelesen habt. Am Ende beantwortet Eure Fanpost doch eine „Sekredüse“. Quasi die Probe aufs Exempel. Und so wollte ich mich nicht vollends blamieren und liess meinen Namen drauf schreiben.

Jonny: „Für wär isch das?“
Cheyenne: „Für Cheyenne“
Jonny: „Wiä schriebt meh das, mit E, I?“
Cheyenne: „Nei, mit E, Y“
?!?NULL REAKTION??!!?? Nein, ich machte kein langes Gesicht…, sondern guckte recht dumm aus der Wäsche.
Manu: „Hm, das hätti ich jetz au nöd zämme bracht!“
??????!!!!!!ALSO DOCH DIE SEKREDÜSE!!!!!!?????? Manu’s Antwort traf am Montag vor der Show ein.
Cheyenne: „Gäll, Du erkennsch mi nid?“
Hat’s mir denn jetzt endgültig ins Hirn geschis…….., also in meinem speziellen Fall geschneit??? Okay, okay, oder etwa doch Beides miteinander??? Ich Super-Schaf, woher sollt Ihr mich auch erkennen?! Das kann man doch nicht allen Ernstes erwarten? OH HERR, SCHMEISS HIRN VOM HIMMEL, BITTTTTTTÄÄÄÄÄÄ!!!! Es standen grad eben noch minimum eine Million Fans vor Euch.
Jonny: „Nei, sind miär zämme in Chindsgi?“
Zäck, da hab ich doch „E u hänne Töif iigfahre!“ Ja, TSCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖSSSSSSSSSS, ich war ja so was von eingeschnappt, weil Du mir doch allen Ernstes unterstellen wolltest, dass ich etwa fünf Mal im Chindsgi sitzen geblieben bin, oder WAAAAAAAASSSSSSSSSSSS????!!!!????
Übrigens, Deinem fragendem Blick hält niemand lange stand. Der versteinert, soviel kann ich Dir schon mal ganz im Vertrauen verraten. Ich sage nur, Jonny als Paartherapeut. Die Antworten bleiben ein ums andere Mal aus…, selbst wenn das Mikrofon die ganze Zeit eingeschaltet wäre.
Cheyenne: „Nei, ich ha Poscht vo Dir übercho…“ (und zu Manu) „…und vo Dir au. Dankschön vielmol, ha mi mega gfreut!!!!!“
Habe Euch einfach so die Hand geschĂĽttelt.
Manu und Jonny: „Oooooouuh, jetz, ja, nei, niä im Läbe. Nei!!!“
Manu: „Jo, weisch, d’Haar häsch andersch und kei Sportdress a.“

http://img12.imageshack.us/i/01dm2006.jpg/
http://img41.imageshack.us/i/houndmeetshusky10.jpg/

Okay, HOLY SH..., Ihr habt’s doch gelesen.
Cheyenne ohne lange Zotteln, oder was dervo übrig blibe isch: „Jo d’Hoor hani scho ipackt, i gang morn in d’Ferie;-)))“
Jonny: „Sicher? Wo gasch häre?“
Gut Jonny, den hast Du jetzt leider nicht gecheckt;-)))
… Den Rest hab ich irgendwie nicht mehr mit bekommen… Filmriss. Hab nur gedacht, weg hier, aber so schnell als möglich. Ich hoffte nur, der Boden geht auf, und ich kann drin versinken…
Manu stand auf und sagte: „Hey, Danke namal vielmal!“
Cheyenne: „Das Manu, isch sehr, seeeehr gärn gscheh!!!!“
Hab noch mal zugewunken und bin einfach verschwunden. Ich bin ja nicht gerade auf den Mund gefallen;-))), aber mir fiel wirklich nichts G’scheiteres ein. Leck, was werdet Ihr erst noch jetzt von mir denken? Eigentlich wollte ich mich doch bei Euch für die grandiose Show bedanken, aber ich kam einfach nie dazu, weil immer Ihr Euch bedankt habt. Für was eigentlich genau??? Das ist doch Part des Zuschauers.

http://www.cabaret-divertimento.ch/images/downloads/Divertimento-PlanB-Portrait-01(800x1131).jpg
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:40
4. KAPITEL


Vorsicht: Es droht Suchtgefahr sowie totale Abhängigkeit
2. April 2009: Saalbau Kirchberg (BE)
1. Kategorie, Saal Mitte, 5. Reihe, Sitz 127 + 128

Oder vielmehr, um endlich Jonny’s Frage zu beantworten:
Jonny: „Woher häsch dänn Du diä Tickets??? Ich meinä, diä Tour isch doch scho lang uusverchauft gsi!!!“
Tja, wo ein eiserner Wille, da auch ein Weg;-))) Die Hoffnung stirbt immer zuletzt…!!! Und überhaupt… alles eine Frage des Pokerface einer Lady Gaga.
Es tut mir aufrichtig leid, Jonny, dass ich Dir diese Frage damals nicht beantworten konnte. Der Zeitpunkt war in Kirchberg äusserst ungünstig gewählt, aber das konntest Du selbstverständlich nicht wissen.
Erstens: … ist das eine Story für sich, welche auf die Schnelle nicht reichte, zu erzählen. Tickets zu finden gestaltete sich wahrhaftig als nahezu aussichtslos und artete in ein wahres Abenteuer aus.
Zweitens: Vielleicht erinnert Ihr Euch auch noch an den blonden (kleineren) Engel in Kirchberg. Ich wollte dem Engel ihren grössten Wunsch erfüllen. Sie sollte mal wieder so richtig ablachen können. Sie weiss bis heute nicht, was es wahrhaftig gekostet hatte. Tatsache war; hätte sie es gewusst, hätte sie sich mit grösster Sicherheit geweigert, mit zu kommen. Wir hätten also selbst nach der Show ein ernsthaftes Problem miteinander gehabt.

Die Tickets:

Als ich dieses Angebot entdeckte, wurde bereits fleissig gesteigert. Aktueller Preis CHF (censored, Engel liest mit;-))) + STOPPT DEN SCHWARZMARKT!!!) pro Ticket, und das knapp eine Woche vor Auktionsende!!! Ein weiteres Prinzip wurde einfach so missachtet, niemals den Schwarzmarkt zu unterstützen. Ich zwang mich zur Vernunft…, um es eine Sekunde später wieder über den Haufen zu werfen. Wenn ich so dermassen inkonsequent mit meinen Doggies gewesen wäre, du gütiger Himmel. Ich würde heute noch in der Pampa des hohen Nordens rumkurven und niemals zu Hause ankommen.

Where the hell: Wo zum Teufel ist denn bloss meine eiserne Selbstdisziplin abgeblieben?
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
Das isch zwar nid s'Düüfeli "Mäge", sondern "el Matador". Schissegal! Isch so oder so en huere Schissdräck, wo-n-ich do verzelle! Ha halt kei Föteli ka;-)))

EXTREME SELF CONFIDENCE
http://img25.imageshack.us/i/d26c67e209684ea6a12e07b.jpg/

Ich habe das Wort seit Weihnachten 2008 ganz spontan aus meinem Wortschatz gestrichen. Grübel, grübel … und studier… Doch, wenn ich’s mir recht überlege, bin ich genau genommen ausgesprochen konsequent und hamstere sämtliche noch irgendwie verfügbaren Tickets zusammen. Und die anderen Leuts, welche auch noch gerne Euren Plan B gesehen hätten, hä? Um mein unendlich schlechtes Gewissen abschliessend zu beruhigen, lege ich diese Wahnsinns-Aktion in der Sparte „gesunder Egoismus“ ab. Zu Gunsten vom Engel und selbstverständlich toooooooooooooooooootaaaaaaaaaaaaaaal uneigennützig. Sie hatte sogar einen Hilferuf in Eurem Gästebuch gestartet. Und es ist doch etwas anderes, mit ähnlich grossen Fanatikern die Show zu verfolgen, und das war es mir mehr als wert. Als ich sie anrief, um ihr die frohe Botschaft mitzuteilen, hielt ich vorsichtshalber den Hörer einen halben Meter weg. Zuwenig weit. KREEEEEEEEEISCH!!! Der Tinnitus hält bis zum heutigen Tag an.

Doch als ein SMS meines Bruders (Ihr wisst schon, mit dem hatte die DivertiMento-Abhängigkeit ihren Lauf genommen) eintraf, konnte ich nicht mehr anders:
„Jo, Mann. Ich dr Super Master Pussy Pimp vo O gang DivertiMento am 2. April in Kirchbärg go luege. So geil, Alles geili Sieche, Mann. Und ich chumme nöd elei. Tschäse Tschei Tschei.“
Ich hatte zu diesem Zeitpunkt keinerlei Zeit, diese Auktion aktiv mitzuverfolgen. Schon kam die Geisterhand CHEYENNE wieder ins Spiel. CHEYENNE gab ein persönliches Höchstgebot in (***censored***-stelliger) Höhe pro Ticket ab. Ich war mir sicher, die zwei Tickets gehörten mir. Kein Normalsterblicher bezahlt diesen Preis, mit Ausnahme von CHEYENNE;-)))

Ich weiss, bin total durchgeknallt, aber hier spinne ich sehr gerne. Kann nix dafür. Wenn ich was wirklich von ganzem Herzen möchte, ist alles zu spät. Halbe Sachen sind nicht mein Ding. Wenn, dann g'scheit. Was Eure Show anbelangt, ist es mir so was von egal, was es kostet. Was kostet die Welt??? Mir doch egal, egal und nochmals egal … hab ich „egal“ bereits erwähnt…? Her mit den Tix!!! Und überhaupt…, zwischendurch muss man sich doch auch mal was gönnen, ausnahmsweise ganz ohne Job oder Doggies.
Doch ist es ungemein beruhigend zu sehen, dass es nämlich dort noch andere crazy people hatte, welche mitboten. Aber die hatten gegen mein Höchstgebot überhaupt gar keine Chance, megagigabreitgrins. Es war immer eine gewisse Cheyenne, ZÄCK, vorne dran. Sowas Komisches aber auch;-)))
Eine Mail schneite rein: Herzlichen GlĂĽckwunsch! Sie haben erfolgreich zwei Artikel gekauft!!!
YES STRIKE!!!
Am Schluss erhielt ich den Zuschlag mit CHF (***censored***) pro Ticket. Also insgesamt CHF (***censored***), und es war jeder einzelne Rappen wert. Ich ärgerte mich keineswegs über den Preis. Mich ärgerte lediglich masslos, dass die Kohle nicht in Eure Tasche wanderte. Nicht dass Ihr das etwa notwendig hättet, doch hier gehts einzig und alleine ums Prinzip!!!
Auf diese Vorstellung freute ich mich ganz besonders. Wäre da nur die Anfahrt nicht gewesen. Der Navi-Staumelder zeigte 48 Minuten Stau an, Umfahrung inmitten des Feierabend-Verkehrs zwecklos. Ein Pannenfahrzeug mitten im Tunnel. Zum Glück sind wir bereits kurz vor 18.00 Uhr in Basel losgefahren. Mein wie immer gut gelauntes Bruderherz (extra aus O angereist) empfing uns:
Tschei Tschei: „Unglaublich. Hesch ändlich dr zweit Gang gfunde?“
Cheyenne: „Merci Pimp, jetz wo Du's seisch...!!! Hesch Du e Clown zum z’Morge gha, oder was? Gang du doch zue mit Dinere Geh-Hilf und numme vo Tankstell zu Tankstell fahrsch!“
(= Dies galt seinem Auto, es isch e riese Ami-Schlitte)

In Verbindung mit seinem unverkennbar herzhaften Lachen stieg unsere unverwüstlich gute Laune umso mehr. Die versäumte Stunde hätten wir dennoch lieber mit ihm und seiner Freundin verbracht. Immerzu DIE Gaudi. Ja und mein Handy wollte ich auch noch aus dem Auto nehmen und… rutschte mir aus der Hand. PÄTSCH, es flog in hohem Bogen auf den Asphalt und brach in seine Einzelteile auseinander. Jetzt hab ich auch noch mein Handy geschrottet. All right, [Censored] happens! Meine Laune konnte heute, an diesem denkwürdigen Tag aber auch nichts und niemand vermiesen… Es reichte ihm gerade noch zu sagen: „Lachsch denn nid z’lut gäll!“ Ja, ja, das sagt genau der Richtige.

Die Show:

In Kirchberg habt Ihr mit Hilfe des superben Publikums nochmals einen Zacken zugelegt. Wir fanden uns inmitten einer johlenden Truppe wieder. Lags an der Hitze im Saalbau oder an der Lach-Höchstleistung? Uns wurde siedend heiss und konnten locker mit Manu mithalten. Wie Manu schon erwähnt hatte: Lieber Schweissperlen, als gar keinen Schmuck. Ich hatte vorsorglich schon mal eine Perlenkette umgelegt, damit es nicht ganz so auffällt. (Das war absoluter Zufall! Ganz so beknackt bin ich nun auch wieder nicht;-))) Teilweise hatten wir akute Atemnot zu beklagen, dies lag definitiv am Gröhlen.
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Jonny’s pompöser Auftritt mit seiner AVE-MARIA Interpretation liess unser Herz mit Sicherheit ein paar Takte höher schlagen. Atemberaubend scheint hierzu das passende Synonym zu sein. „Himmal namal“, die geht durch und durch, Gänsehaut-Feeling vom aller, allerfeinsten. Dort sind die Tränen ausnahmsweise mal nicht vom Lachen gekullert.
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

MASTER PUSSY PIMP HIMSELF JK ROCKS THA HOUSE! YEAH!!!
BOMBASTIC, REALLY FANTASTIC!!!
Und Manu, hinreichend bekannt als JK vo SPREEEEEITEBAAAAACH, Westside, Mann. Manu’s Paraderolle schlechthin. Dass der Jubel der Zuschauer hier die Grundmauern des Saalbaus erschüttern liess, war die logische Folge hieraus. We laughed our head off, too!!!
YOU PIMPED MY KIEFER COMPLETELY!!!
Nur, hast Du den Heli auf dem „Sässeli-Lift“ vergessen, oder wo war der auf einmal abgeblieben?
http://www.youtube.com/watch?v=WV4o3QHyeTQ

Nach der Vorstellung trafen wir Tschei Tschei wieder, der leider woanders (weeeeeeeeit hinten in der 13. Reihe) sass und nach Sauerstoff rang.
Tschei Tschei: Im Herbscht göhn mir denn nomol go luege, gäll? Versproche?
Cheyenne: Waaaaaas? Numme ei Mol????
Tschei Tschei: Los emol, Meitli, ich schick Di Morn in e DivertiMento-Entziehigs-Kur! Was hani mir nur drbi dänggt, Dir die zuvieliSation DVD z’schänke?
Soviel zu meinem Image der komplett Suchtresistenten (no drugs, no smoke, no alcohol!!! But Sleddogs and DivertiMento!!! Man mag es nicht für möglich halten, ist aber die pure Wahrheit).
Cheyenne: Sicher nid! Mir goht’s irrsinnig guet. Wie immer halt.

Alsdann verschränkte Tschei Tschei die Arme, ein schadenfrohes Grinsen stellte sich ein und er tappte mit dem rechten Fuss auf den Boden.

Tschei Tschei: … Und deeeehennnn, denn sitze mir zämme in die erschti Reihe!
SHOCK ME!!!
Cheyenne: Vergiss dä, PIMP, gäll. Aber ganz schnäll!!!
Gestatten? Beruf: (***censored***).
Gianfranco: „JO, ICH HAN AU ÄN SCHISS-JOB!“
GORGEOUS & HIGH
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

STOOOP, STOP, STOP EMAL GSCHNĂ„LL, HĂ„!
CHĂ–MMER NĂ–D EIFACH IN RUEH GOPFERDELLI ĂśSEN JOB MACHĂ„ DA, HĂ„???
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Come on, seit gut einem Jahr haben wir doch wirklich den ultimativen easy Schokolade-Job schlechthin. Wir kommen in der Früh ins Büro, schalten unsere Screens ein und können sogleich ganz genau sagen: Wenn die Börse nicht fällt, aber auch nicht steigt…, so bleibt sie genaaaau gleich. Oder halt eben auch nicht. Also immerhin noch besser als sich (Beruf: ***censored***) mit den JK’s dieser Welt „z’schlegle. Ja schlegle isch immer geil!“ Gell, Tschei Tschei. Ja, da simmer dabei, dat is priiimaaa!!!
http://www.youtube.com/watch?v=55spyp0t5rg

Apropos; in unserem Berufsjargon wĂĽrde man Euch als OUTPERFORMER bezeichnen.
(Definition: OUTPERFORMER: Werte, welche in einem bestimmten Betrachtungszeitraum eine bessere Performance (Wertentwicklung) als ihr Vergleichsindex/ihre Benchmark erzielen.)
Tschei Tschei hatte den Vorverkauf ebenfalls verpasst. Das würde was geben, Du meine Güte. Nein, das kann ich Euch und uns unter keinen Umständen antun.
Tschei Tschei: „Die gheie denn bestimmt immer druss und mir Zwei duure!!!“

FOTOSHOOTING MIT MANU UND JONNY:

Hoffentlich habt Ihr während der Show auf der Bühne in Kirchberg keinen Augenkrebs bekommen. Erblindet seid Ihr wahrscheinlich beinahe. Der Engel fotografierte wie eine Weltmeisterin für ihr Facebook Fotoalbum. Ich dachte nur; noch ein Foto und Ihr werdet sie raus komplimentieren: „Deet isch d’Türe…!!!“
Und hierfür durften natürlich die Fotos mit den Hauptdarstellern nicht fehlen. Ein wertvolleres Andenken als diese Fotos mit Euch gibt es wohl kaum. VIELEN DANK, dass Ihr Euch so endlos geduldig hingestellt habt, um uns dies zu ermöglichen. Darüber hinaus auch noch ein freundliches Lächeln. Was wünscht man sich mehr? Wir vergessen Euch das nie.
DIE MACHED DĂ„ SCHEISS MIT!!!
Engel flüsterte mir zu: „Hey, die unterhaute sich über Di, kennsch Du die Zwe?“
Cheyenne: „Also, ich ha se grad uff dr Bühni döfe bewundere, aber persönlich kenne dueni sie nid wirklich. Nei, do muesch Di tüsche, das cha nid si!“
Ich hatte Euch da noch den Rücken zugekehrt, da Engel mir grade die Kamera erklären musste.
Engel: „Doooch, die rede vo irgend eme Mäppli.“
SIE WUSSTE VON NICHTS!!!
Cheyenne: „Sag mer doch jetzt bitte ändlich uf weli Position i do muess stelle. I kenn die Zeiche nid! Du bisch grad dra!“
Für den kleineren blonden Engel habt Ihr zwei gestandenen Mannsbilder etwas in die Knie gehen müssen, um auf selber Höhe mit ihr zu posieren. An dieser Stelle ein aufrichtiges `Tschuldigung. Ich hatte diese elende Fotokamera einfach nicht im Griff…, meintet natürlich auch nur Ihr. In Wahrheit habe ich Zeit geschunden, kicher. Nein… Das Fotografieren überlasse ich in der Regel, denjenigen, welche was davon verstehen. Wir fanden die Fotos schlicht wundervoll.

Manu moserte: „ICH BECHUME LANGSAM DR CHRAMPF ÜBER!“
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
BRĂśLLLLEEEERRR!!!!

Doch das „Denn nämme sie doch eifach s’anderi Bei, Herr Affetranger“ blieb mir natürlich in der Hitze des Gefechts mit der Digi-Cam im Hals stecken.

Cheyenne denkt: „WETT ÖPPER MIT MIR DR PLATZ TUUSCHE???
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

So, DER grosse Moment naht. Meinereiner strahlte mit der nicht vorhandenen Sonne um die Wette und stĂĽrmte auf Manu zu.
Cheyenne: „Heeeeeyyyyy, Maaaaanuuuuuuu, Du bisch eso super mega guet gsi!!!“
Manu wusste nicht so recht, wie ihm geschah und harrte der Dinge, die da kommen werden.
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Ich drückte ehrlich nur seine Hand. Ich hatte nie was anderes vor… Und Jonny… ergriff - wie bereits in Basel - erneut die Flucht und schlug die Hände über dem Kopf zusammen!?

GAAAAANZ RUUUHIG!!! KCHEEEEEINE PANIKCH!!!
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Naja. Ich kanns verstehen. Jonny drehte sich Gott sei Dank wieder her.
SCHĂ–N, SIND SIE AUCH NOCH DA!!!

Cheyenne zu Jonny: „ Du bisch au wirklich giga gsi. Dankschön vilmol!“
ACHTUNG FRAGE:
Jonny: „Was machsch dänn Du scho wieder da? Ich meine, wohär häsch Du dänn die Tickets? Isch doch scho lang alles uusverchauft gsi?“
Engel im breiten Berner Dialekt: „Ja, nach Oute (übersetzt: Olten) geit sie de nomau.“
Cheyenne denkt: Du Petze!!!
Jonny und Manu: „Neiiii.“
Cheyenne zu Jonny: „Dooooch! Los, das wötsch Du gar nid wüsse, wie viel ich für die Tickets anedätscht ha, susch dät’s Euch grad aschisse!“
Jonny denkt mit Sicherheit: SCHEISSE…, WIEDER KCHEINE ANTWORT!!!
So genau wolltest Du das jetzt gar nicht wissen, nicht wahr?
Cheyenne zu Jonny und Manu: „Wartet numme bis dr Vorverchauf afoht, denn gseht mi private Terminkaländer ungefähr so us wie Eure Tourplan!!!“
Betretenes Schweigen. Respektive ich stahl Euch schon wieder Eure wertvolle Zeit fĂĽr die ZWEI Fotos.

How could we ever thank you, guys???

ERSTES BILD MIT ENGEL ***censored***

ZWEITES BILD SIEHE PROFILE PICTURE

ALSO ICH SCHLĂśSSE MICH EUCH A, ES SIN GENAU VIER FOTIS GSI!!!

DRITTES BILD MIT ENGEL ***censored***

VIERTES BILD http://www.facebook.com/pages/Cabaret-Divertimento/849319654...

ICH SÄGE NUR DRÜ WORT: GEILI SIECHE… MANN!!!

Manu hatte es sehr eilig an diesem Abend und ist gleich davon gerauscht. Doch eines musste ich unbedingt noch loswerden:
Cheyenne zu Jonny: „Ich find's so super, dass Du ändlich Di Gstell los bisch!“
In Basel hattest Du es noch getragen. Ich habe mich wahnsinnig fĂĽr Dich gefreut.
Jonny: „Ja, Danke!“
Cheyenne: „Lang gnueg het’s durt. Und, isch jetzt alles wieder i dr Ornig?“
Jonny: „Nei, ich cha dr Arm numme uff d’Höchi vo dr Schultere hebe. Aber d’Kruuu findet das wahnsinnig luschtig, wenn ich min Arm will hebe und cha nöd. Aber das isch mir so schiss egal.“

Lieber Jonny. Dass Dir das egal ist, kannst Du vielleicht den Zuhörern des Radio Rottu erzählen, aber ganz bestimmt nicht mir. Deinem Steckbrief nach zu urteilen, bist Du eine echte Sportskanone, der spricht Bände.
Jonny machte dazu die entsprechenden Armbewegungen und war vollkommen ĂĽberschwenglich und aufgekratzt.
Cheyenne: „Jo, super. Was hesch gmacht?“
Jonny: „Bim Super-Zähkampf han ich d’Schultere usgränkt und gad na alles, d’Sehne und Bänder verschrisse.“
Ich weiss, aber WIE stellt man so was an? Davon war nix zu lesen.

Cheyenne: „Und, wird das wieder öpis?“
Jonny: „Nei, d'Bänder sin da vore. Ich muess jetz afange, alles mit links z’mache! Aber im Herbscht chömmer denn zwei neui Nummere spiele, wommer händ müesse ustusche.“
Cheyenne: „Super, do freumi druff. Do chummi garantiert no paar Mol cho luege! Also denn, mach’s guet und witerhin gueti Besserig!“
Jonny: „Danke, dass Du namal bisch cho luege!“
Jonny zeigte sich äusserst redselig, aufgeschlossen und ausgesprochen sympathisch. Geduldig beantwortete er meine recht neugierigen Fragen. Ich muss gestehen, ich war sehr positiv überrascht. Wie komplett anders er sich doch plötzlich gibt, als auf der Bühne. Wo war der Coolman abgeblieben?
Ganz lieben Dank, Jonny, für die Zeit, welche Du Dir genommen hattest „zum Pläuderle“ und ich nochmals Eure Show erleben durfte. Ein auf ewig unvergessliches Spektakel. Ich war zutiefst beeindruckt. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute für einen erfolgreichen Wechsel zum Linkshänder sowie die bestmögliche Rekonvaleszenz. Bleib wie Du bist!!!
Cheyenne zu Engel: „Du seisch jo gar nüd meh.“
Engel: „Ja wie de? Mir fähue d’Wort. Ich cha gar nid gloube, was e gad gseh ha."
Ein glückliches und zufriedenes Grinsen stellte sich ein, und wir watschelten zufrieden und überwältigt von den Eindrücken gen Auto.

Sorry, ich bi e richtigi Plaudertäsche! Sin Dir no waaaahaaaaach???
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:41
5. KAPITEL


ZĂ„CK, DA BIN ICH WIEDER!!!
20. April 2009: Stadttheater Olten
1. Kategorie, Parterre, 1. Reihe, Platz 6 und 7

Die Tickets:
Darauf wurde bereits im 2. Kapitel eingegangen. Es war dortmals ein riesen Glück, dass ich diese zwei Tickets im Januar 2009 noch über den regulären Starticket-Vorverkauf zum Normalpreis von CHF 55.— pro Ticket erstanden hatte. Sogleich rief ich Schnüggel an.
Cheyenne: „Hesch am 20. April 2009 scho öppis vor?“
Schnüggel: „Wart ganz schnäll, muess gschwind in mi Filofax luege… Am 21. April fliegi zwei Wuche nach Miami. Aber am 20. April hani no nüt speziells.“
Erst vor einer Woche aus Las Vegas zurück, und schon wieder „was gisch, was hasch, äh… hesch, ab die Poscht!“ Nichts Neues.
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
Cheyenne: „Guet, denn hesch jetz öppis vor. Ich chumm di denn am Sächsi cho abhole! Chasch grad notiere.“
Schnüggel: „Okay, was genau döfi notiere?“
Ich hatte Schnüggel die zuvieliSation-DVD gegeben, nur hatte sie bis zur Show im April keine Zeit, diese anzuschauen. Sie kannte Euch also nur von meinen Erzählungen und war komplett unvorbereitet mitgekommen, sehr gespannt darauf, was sie erwarten würde. Ich darf vorweg nehmen, dass sie diese Entscheidung niemals bereut hat, niemals nie. Ihr hattet ihre Erwartungen bei Weitem übertroffen. Ganz unter uns: Darauf könnt ihr Euch definitiv was einbilden.
Die Show:
1. Reihe bedeutete Gott sei Dank nicht gleich 1. Reihe, denn davor befanden sich noch Reihe A, B und C. Ich habe drei Kreuze geschlagen. Genau genommen hatten wir die Plätze der 4. Reihe vor der Bühne eingenommen. Tja, der Theatersaal war brechend voll und so wurde jeder Zentimeter genutzt. Die Stühle waren sehr eng gestellt. Die Leute mussten sich selbst beim zierlichen Schnüggel vorbei zwängen. Für so manchen Zuschauer galt: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Aufstehen, absitzen, aufstehen, absitzen, aufstehen, absitzen… Cooome ooon, folks! Es geht gleich los!!
http://www.youtube.com/watch?v=5cXoZvV21w8

Es ist doch schon langsam abartig, furchtbar. Wie kann man bloss einer Lachsucht derart verfallen sein? Die Abhängigkeit nahm ihren unaufhaltsamen Lauf und fand in Olten ihren Höhepunkt. Eure Performance führte dem aufmerksamen Zuschauer sehr deutlich vor Augen, dass Euch die zwei Wochen Tour-Pause (hattet Ihr tatsächlich Pause?) bestens bekommen sind. Eigentlich grenzte es beinahe an Utopie, die zwei vorangegangenen Shows dennoch zu toppen. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Bereits zu Beginn wurde Eure Spontaneität und Flexibilität auf eine harte Probe gestellt. Gepaart mit einer gehörigen Portion Humor habt ihr selbst die Einlage bravourös gemeistert, als eine Mutter mit ihrem Dreikäsehoch die „Wisi“-Pause vorgezogen hatte. Ganz offensichtlich hatte es ihm bereits
ZU DE ÖHRLI US GRÜÜCHLET!!!
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
Ein Bild für die Götter. Na Servus, kaum aus den Windeln entschwunden und bereits ein DivertiMento-Fan. Viel Spass, wenn der Zwerg versucht, Euch nach zu eifern! Ihr hattet die Lacher auf Eurer Seite!!! Der Kleine nahm Eure Aufforderung doch ein bisschen gar ernst.

Das könnte dann unter Umständen dabei rauskommen:
http://www.youtube.com/watch?v=mzLSV7QuKyU

Jonny begleitete die Gesellschaft zum Ausgang, und Manu rannte in der Hocke auf der Bühne umher. Manu, hast Du Gummiknochen, oder wie erklärt sich diese unglaubliche Beweglichkeit?
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
Das Publikum ist nochmals anders abgegangen, zu Recht. Schnüggel und ich haben nur einmal gelacht; von Anfang bis Schluss war dieses Mega-Event absolut aussergalaktisch. Die Lachmuskeln wurden auf ein Neues arg strapaziert. Es war richtig anstrengend, und so stands dann auch im Oltner Tagblatt: „.. dass lachen äusserst anstrengend sein kann.“
(Artikel leider online nicht verfĂĽgbar, deshalb ***censored***)
3. Begegnung:
Wie bereits erwähnt hatte ich ***censored*** eine signierte DVD versprochen, sowie auch ***censored***, welche wir über Ostern besucht haben. Es war wundervolles Wetter und die Temperaturen stiegen bereits in sommerliche Bereiche. Es wurde spontan eine Grillparty veranstaltet.
ANOTHER PARTY WITH OUR FRIENDS
Was soll ich sagen, die haben es kaum erwarten können, Eure DVD zu sehen. Zu vorgerückter Stunde hatte ***censored*** die glorreiche Idee, die Sequenz „Beim Doktor“ an die Wand zu beamen. Dabei blieb es nicht, es folgten „Freiwillige Feuerwehr“, „Popstern-Casting“, „Strassenmusiker“, „Arztpraxis“ und natürlich der „Box-Fight“.
***censored***, und so musste ich nur sehr wenig übersetzen. Ihr könnt Euch selbst in Euren kühnsten Träumen nicht vorstellen, was an diesem denkwürdigen Abend in ***censored*** los war. Die Nachbarn, angesteckt von der ausgelassenen Stimmung, kamen auch noch gleich rüber und schnappten sich was zu trinken. Nur mit allergrösster Mühe prusteten sie das nasse Etwas des ersten Schluckes nicht gleich wieder raus. Es blieb bei dem einen Schluck, denn hinterher konnten wir für nichts mehr garantieren. Das End vom Lied war, dass unter anderem die Männer versuchten, den „Herr Affetranger“ zu mimen und ***censored*** hielt die Cam drauf… Leute, ich kanns Euch sagen, oder eben nicht… Man muss es erlebt haben. Zwischenzeitlich mussten unzählige DVD’s in alle Herrenländer versendet werden. Bei 20 habe ich aufgehört zu zählen und weitere drei folgten an diesem Abend in Olten.

Bei dieser Gelegenheit leite ich gleich noch zwei Mails an Euch weiter:
1. Mail von den CH-Auswanderern aus Canada (die zwei Jungs reden zwar CH sehr gut, haben es aber nie schreiben gelernt):
„Hi there, what’s up?
Thanks a lot for mailing us an autographed DVD. Gosh, they’re pretty crazy, man! We laughed our head off. Sorry, our plan’s changed. Can’t miss the DivertiMento Show. We’re gonna show up in fall instead. You’d better get tickets as soon as possible. Front row seats will be fine.”
Ja…., ääähm, wenn es weiter nix ist… Da hab ich was angefangen. So, das hat man nun davon, wenn man DVD’s in die Weltgeschichte versendet. Eigentlich wollten sie bereits im Mai auf Besuch kommen.

Aber…, all right, got it!!! Ich sehe schon, man muss Prioritäten setzen im Leben. ***censored***
I’m readyyyy for April 30th, 2009!!!!

2. Mail aus Deutschland:
"Danke für die DVD. Lach… Hab mir die zwei Jungs angesehen und wär beinahe vor Lachen vom Sofa gefallen… die sind ja so was von megageil...! Aber ich muss zugeben, Jonny verstehe ich ziemlich mühsam, der hat schon nen gewaltigen Schweizer Einschlag, aber bei den anderen versteh ich dafür alles. Jiiipppie.“

Ich stand also erneut vor Euch mit drei DVD’s in der Hand und blickte in Eure rollenden Augen. Ja tut mir unendlich leid, ich kann auch nichts dafür. Hätte ich halt mal nicht Eure Youtube-Links in alle Welt verschickt.

DRĂś MAU DĂ„ SEICH!!!
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...
(Sorry Dinu, falsches Foto, aber so schön passend;-)))

Manu: „Ja, lug jetz da häre! Tschau!“
Manu sprang von seinem Stuhl auf, ein freundliches Lächeln im Gesicht und grüsste per Handschlag.
WHAT A GREAT HONOR!!!
Welche eine grosse Ehre! Was ein ausgesprochen lieber Kerl. Einmal mehr komplett von der Rolle bat ich Euch scheu, nur die eine DVD fĂĽr ***censored*** zu signieren, was ihr gut gelaunt wie immer ĂĽber Euch ergehen lassen habt. Also bloss die eine, ich hatte unendlich Erbarmen mit Euch!

Jonny stand hinterher auf und sagte:
Jonny: „Ich muess gschnäll zu mim Mami!“
Das war natürlich ein Argument;-). Unhöflich wie ich nunmal bin, unterbrach ich trotzdem kurz Jonny und ein … !!! Kruuu-Mitglied.

(Gänz hösch ein kleiner Einschub meinerseits:
WIE ICH GERADE EBEN ERST VON CHRISI VERNOMMEN HABE, WAR DAS NICHT!!! SEIN MAMI!!! „JONNY, DIE SUBTILI MESSAGE ISCH DENN ÜBERE CHO;-))) ZU DINERE BERUHIGIG: S’NÄGSCHT MOL SIN DENN D’SEKIURITIS MIT DERBI… *LACH*“. Jonny hatte sein Mami während dem TAGEBUCH-Sketch im Publikum begrüsst. Manu’s Mami-Pantomime ist einfach der absolute BRÜÜÜÜLLLLLERRRRR!!! Eins von enorm vielen Highlights!!!)

Cheyenne: „Ich wünsch Dir ganz e schöni Summerpause, und gniesses in volle Züg.“
Diesmal gab Manu uns die Ehre.
Manu zu Schnüggel: "Und dich hät sie eifach mitgschleickt?"
SchnĂĽggel: "Jooo, kicher!!!"
Cheyenne denkt: Hä?!! Sag jetzt jaaaaa nix Falsches, gell. Hat's Dir gefallen, ja oder ja?!? Na Super, bin auf ein Neues dagestanden wie ein begossener Pudel.
Manu: „Jaaa, Ändi April, ganz sicher das Mal. Dänn git's denn no en Countdown uf dr Homepage!“
Cheyenne: „Halleluja!!! Wenn’s denn im April nümm isch, denn hani ganz eifach Päch gha. Will denn bini nid do.“
Wieder dieser Dackelblick-Manu: „Jöööö…!“

BITTE!!! DIE SITUATION IST ERNST, JA!?!
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

Cheyenne: „Jo, isch doch wohr! Los, ich wünsch Dir e ganz e erholsami Summerpause und due nid z’wüescht!“

***censored***

An dieser Stelle muss ich wohl meine eingefangenen Eindrücke sprechen lassen, nur hierfür waren leider keine Worte im Duden zu finden. Ich hatte zwar am nächsten Tag keine Stimme mehr vom Johlen, feuerrote Augen vom Tränen lachen, die Kontaktlinsen rausgeschwemmt, Muskelkater im Bauch sowie schmerzten die Hände vom Klatschen. MIR DOCH EGAL… was meine Arbeitskollegen am nächsten Tag von mir dachten. Ich musste nämlich wie immer um fünf Uhr in der Früh bereits wieder mit den Doggies raus und dann ab ins Büro.

Guys, Thank you so much for some incredible and amazing moments!
http://www.cabaret-divertimento.ch/images/downloads/Divertimento-PlanB-Portrait-02(800x1202).jpg
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:44
6. KAPITEL


Never Change A Winning Team!!! Don't even think about it!

Ich habe einiges in der Ära des Schlittenhundesportes gelernt. Doch als oberstes Gebot galt: Never change a winning Team. Don’t even think about it. Das kann nicht gut gehen und ist zum Scheitern verurteilt. Punkt!!! Deshalb erschrak ich nicht schlecht, als Manu bei Pietro Sassi meinte: „Min Traum isch es, ändlich mol eläige uf dr Bühni z’stah“.
http://www.youtube.com/watch?v=8QQgJB86SoM
Niemals würde ich in Frage stellen, dass Ihr nicht alleine bestehen könntet. Doch hier haben sich zwei Menschen gefunden, welche sich so unendlich glanzvoll ergänzen, und man kann sich Euch ohne einander gar nicht mehr vorstellen. Ein Team ist immer nur so gut, wie die schlechteste Komponente. Euer Mega-Erfolg lässt keine erkennen, selbst mit Jonny’s Handicap nicht.

***censored***

Es gilt immerzu, den Spass an der Freude nicht zu verlieren. Ein Team ist nur dann zu Höchstleistungen im Stande, wenn das Umfeld stimmt, absolute Harmonie und Friede herrscht. Deshalb setzten wir auf Hunde, welche sich nicht nur durch Gesundheit, Gehorsam, Ausdauer, Leistungsbereitschaft, Speed, Stoffwechsel, Fressgewohnheiten (in Stress-Situationen), Gebäude, Angulation usw. auszeichneten, sondern an erster Stelle stand ihr astreiner Charakter. Die mentale Härte zwischen den Ohren und die physische Stärke der Leader war unvorstellbar gross. Sie mussten dem Speed und dem Druck des Teams dahinter standhalten und aushalten. Wenn ein Hund nichts anderes zu tun hätte, als seinen Teamkollegen zu ärgern oder Aggressivität an den Tag legt, so konzentriert er sich zu sehr darauf und nicht auf seine Leistung im Team rsp. Freude am Laufen. Wir konnten in unseren besten Zeiten (Ein 6-Hundeteam und ein 8-Hundeteam plus Rentner) Hunde im Freilauf rennen lassen, ohne dass es irgendwo „gchesslet“ hätte.
http://img199.imageshack.us/i/packk.jpg/
Sowas kannten diese Hunde nicht. Sie fĂĽhlten sich sicher und geborgen in ihrem Umfeld und wir vertrauten uns gegenseitig grenzenlos. Deshalb konnten sie ihre Energie nur und ausschliesslich ihrem Lebenselixier, dem Laufen widmen und waren so am Start beinahe explodiert.
Oft kam es nicht vor, ich kann’s an einer Hand abzählen. Doch wenn ich einmal einen meiner wenigen schlechten Tage erwischt hatte, liess ich das Training lieber sausen, als dass ich meine Laune auf die Hunde übertragen hätte. Ich hätte in nur einem einzigen Training jahrelanges, hartes und mentales Training ein Stück weit zu Nichte gemacht. Ein Team kann nur in absolut grenzenloser Harmonie funktionieren.
MIT GUTER LAUNE AN DIE SPITZE!!!
Was ich Euch damit eigentlich sagen will. Ich hoffe, dass wir Euch noch die nächsten Jahrzehnte ZUSAMMEN auf der Bühne bewundern können und ihr Euch genügend Ruhephasen gönnt, damit Euch das Ganze nicht über den Kopf wächst. Ihr seid gerade in eine unglaubliche Erfolgsgeschichte katapultiert worden, welche nur ganz, ganz harte Kerle ohne Nebenwirkungen überstehen. Ich bin mir sicher, Ihr seid es!

Ich drücke Euch die Daumen für Eure weitere Karriere und wünsche Euch vor allem GANZ VIEL SPASS AUF DER BÜHNE UND GRENZENLOSE ZUFRIEDENHEIT IN EUREM LEBEN!!! So steht Eurem riesen Erfolg weiter nichts im Wege! Ich wünsche Euch eine weiterhin mega-erfolgreich verlaufende Tournee, eine erholsame Sommerpause. Auf dass Euer Erfolg ungebrochen weitergeht. Ihr gehört so oder so auf die Bühne…, die nächsten 60 bis 70 Jahre
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:45
7. KAPITEL


Dedication to Manu & Jonny
http://www.cabaret-divertimento.ch/images/downloads/Divertimento-PlanB-Portrait-01(800x1131).jpg

Was waren die Beweggründe, Euch dieses kleine Dankeschön zu widmen? Nun, da gibt’s unendlich viele. In erster Linie muss Euch jemand auf die Auswirkungen einer totalen Abhängigkeit aufmerksam machen. Denkt von mir, was Ihr wollt, es ist mir so lang wie breit. Nur, das musste einmal niedergeschrieben werden.
Ihr müsst wahrscheinlich denken, dass ich nichts anderes zu tun hätte, als mich mit dem CabaretDuo DivertiMento zu beschäftigen. Dies trifft nur bedingt zu. Ich bin zu 100% berufstätig, wir haben Doggies artgerecht zu beschäftigen und

***censored***.

Also setzte ich mich hin und wollte ein fröhliches Fotobuch anfertigen mit einer gehörigen Portion DivertiMento, die schönen Erinnerungen jedoch nicht aussen vor lassen.

Cheyenne, Du chaaaf daaaf, if f’Einpfig wo’d chaf!
http://www.gizmo.ch/divertimento/gallery2/main.php?g2_view=c...

***censored***

Und so seid Ihr auch die Einzigen, welche es jemals zu Gesicht bekommt (Anm: nach dr Burginschpektion dur Euri Sekiuritis isch es denn nümm dörte gläge, woni’s versteckt ha?!?!?). Ihr sollt um Eure einzigartige Gabe wissen, Menschen in jeder Lebenssituation in beste Laune zu versetzen. Dies ist Euch bestimmt bereits hinlänglich bekannt, doch ich schreibs sehr gerne auf ein Neues. So sehr, dass sie alles Leid dieser Welt um sich herum vergessen lassen. Nur mal so, um die Qualität Eurer sprühenden Bühnenpräsenz hervor zu heben. Welch enorme Strapazen, Arbeit und unzählige Extras nehmt Ihr auf Euch, um dem Publikum eine fantastische und unvergessliche Show zu bescheren. Immerzu ein freundliches Wort auf den Lippen, permanent gute Laune an den Tag legen, Euch von Eurer Schokolade-Seite zeigen usw., auch wenn Ihr selbst mal einen miesen Tag erwischt, müde, ausgelaugt und so weiter seid.
Hierzu sind Kraftakte der ganz besonderen Art von Nöten, welche von Bestleistungen on Stage geprägt sind und Euch darüber hinaus so einzigartig machen. Die logische Folge hieraus spiegelt sich in Eurem überwältigenden Erfolg wider, mit dem Euch Euer Publikum belohnt und Euch hierin bestätigt. Die Besucherzahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Siehe hierzu den enormen Ansturm auf den Vorverkauf Eurer Herbsttour.
http://www.cabaret-divertimento.ch/images/autogrammkarte.png
Erst hiess es Februar, dann Anfang April, dann Mitte April, dann Ende April, dann 30. April um 09.00 Uhr, last but not least 30. April um 10.00 Uhr.
Ich blieb an diesem Morgen zu Hause. Das Telefon auf lautlos geschaltet, ich war schlicht und einfach nicht da, fĂĽr niemanden erreichbar. Volle Konzentration war gefragt. So schaute ich trotzdem um 09.00 Uhr rein und sicherte sehr gute Tickets fĂĽr diverse Plan-B Shows. Um 10.00 Uhr dachte ich, werden die restlichen Vorstellungen freigeschalten werden. Und schon kam folgende Mitteilung:

Liebe Kundin, lieber Kunde
Im Moment wird unser Online-Shop von ausserordentlich vielen Besuchern genutzt. Damit Sie Zugriff auf die Starticket Website erhalten, muss ein anderer Besucher diese wieder verlassen haben.
Sie haben frĂĽhestens nach einer Wartezeit von 2 Minuten eine Chance eine Verbindung zu bekommen.
*starticket*

Mit Euch macht man was mit. Wahnsinn!!! Ein Ding der Unmöglichkeit. Um dem ganzen Treiben die Krone aufzusetzen, schneite es Stunden... später, Nachmittags um 14.00 Uhr folgende Mail rein:

Sehr geehrte Frau Cheyenne
Besten Dank für Ihre Bestellung bei Starticket. Da wir heute Morgen einen rechten Ansturm von Bestellungen hatten, war unser Server überlastet und somit ist Ihre Bestätigungsmail mit Verspätung unterwegs.
Nun erhalten Sie gleich untenstehend alle benötigten Angaben für Ihre e-Banking-Überweisung.
... (dieser Teil geht niemanden was an;-)))
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur VerfĂĽgung.
Freundliche GrĂĽsse
Starticket Customer Care

THE ABSOLUTE VERY BEST COMEDIANS EVER SEEN IN MY ENTIRE LIFE!!!

Divertimento Featuring the one and only Flic-Flac Boys
Covers Backstreet Boys’ „Drowning“:
http://www.youtube.com/watch?v=5cXoZvV21w8

Prix Walo Winner:
http://www.prixwalo.ch/uploads/media/Divertimento.JPG

Platin Winner:
http://www.zischgate.ch/multimediacenter/images/gross/122494...
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 09:46
Lieber Manu & lieber Jonny


Betrachtet dieses Buch als tiefste Anerkennung für drei überwältigende und unvergessliche Spektakel der Superlative.
Ganz lieben Dank für alles!!! Schön, dass es Euch gibt.
http://www.cabaret-divertimento.ch/images/portrait02.jpg
Euer treuster Fan
Cheyenne
http://img200.imageshack.us/i/cf978656de3043d28cb29d1h.jpg/

PS: An die Herren Lehrer: Wär Rechdsreip-feler vindät, darrf si behalltn.
Und wehe…, Ihr sendet mir den korrigierten Text zurück!!!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Janine
Tiuunti Plauderplantage-Member
***




Beiträge: 365
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Man wird nicht erwachsen, sondern nur älter!

[*] Verfasst am: 7-10-2009 um 16:39


auso i ha ja scho mi sänf drzue gä....aber muesses glich nomau säge....
iz hani de A TRUE FAN'S DIARY by Cheyenne scho 9 mau gläse u muess immer no lache :lol:

i finges wäutklass...

lg
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
fallen angel
Hardcore-DivertiMento-Junkie
*****


Avatar


Beiträge: 1765
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 8-10-2009 um 08:35


shiiiiiiiiit!!! hesch du zviel zyt??? :smilegrin: ne, ke seich!!! ^^
i ha gad ersch mit läse agfange u scho gad z bedürfnis dir z säge, dasi vor luter lache d chunde fasch nüm cha bediene... :lol:
jo, me sött settigs ou nid während der arbeitszyt mache, aber mi home-pc isch leider abgschmiert... ja nu... item...

wi d janine scho het gseit, isches wältklass!!! ^^

glg manu

PS: das mitm korrigierte tegscht isch gar ke schlächti idee...!!! :cool:
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 8-10-2009 um 09:48


@fallen angel
Freut mi, Ehrewort, dass es Dir/Euch gfallt. :kiss:
Zäck, die Muse küsst… Mängisch chunt das wie agschosse…, us heiterem Himmel…, cha nid emol öppis drfür.
Isch wie mit em DivertiMento Buech. Eines Tages, dänkt meh nüt Böses in de Ferie (s’Wätter voll bescheide…), und denn… „SODELI… JETZ SCHRIBSCH DU EMOL E BUECH“. Hani so eigentlich no nie gmacht. Aneghockt, zuvieliSation DVD im Hintergrund, Läppi uf em Schoss, in 4 Dääg d’Kapitel 3 – 8 anedätscht, Föteli usegsuecht, gstaltet (und zwar Tag und Nacht, mängisch sogar vergässe z’ässe, höchstens 3 Std. Schlof, mit de Doggies use, dört het meh jo Zyt z’überlege und s’Hirni z’lüfte, was meh no so chönnti chritzle…) öppe 70 Site spöter hani ungfähr so usgseh, wie dr Manu nach dr Show. Und das Mol übertrieb ich usnahmswis emol nid!!!

ABER ES HET ESOOOOO SSSSSSAU GUET DO!!! Das glaube Dir mir gar nid!

E Daag spöter wär mir dä Mischt nümm in Sinn cho, woni gschriebe ha. Denn dänk ich mir, Tschiiiises kräist…

Zitat us em 7. Kapitel

Zitat

Ihr müsst wahrscheinlich denken, dass ich nichts anderes zu tun hätte, als mich mit dem CabaretDuo DivertiMento zu beschäftigen. Dies trifft nur bedingt zu. Ich bin zu 100% berufstätig, wir haben Doggies artgerecht zu beschäftigen und...


Speed's been all my life und das do, öb Du mir das glaubsch oder nid, machi no im verbi goh!!! :lol:

Cheyenne
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
fallen angel
Hardcore-DivertiMento-Junkie
*****


Avatar


Beiträge: 1765
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 8-10-2009 um 10:50


bitteschön mit blueme, praline und allem drum u dra!!! :)

hey, das isch sooo mitrissend gschribe, dases mi jetz di ganz zyt het agsch... wenn chunde si am schalter gstande!!! :blush:

ou, be mir gäbs ou no e chliini story... so vo wäge tix u so... :smilegrin:

glg
manu
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 8-10-2009 um 13:00


Quote fallen angel
Zitat

ou, be mir gäbs ou no e chliini story... so vo wäge tix u so...


Jäää, supi!!! Do simmer aber giga gspannt.

Cheyenne
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Sekiuriti
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2056
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Man muss immer etwas haben worauf man sich freut!

[*] Verfasst am: 13-10-2009 um 08:26


Es isch doch immer wieder e wahri Fröid, das Däiäri z'läsä . Und jedesmau verputzts üs fasch vor Lache wenn unger angerem dr Teil mit DR ULTIMATIVE FROG vom Jonny chunnt: Wo geisch de härä id Ferie???
Mir fröiä üs jetz scho ufnä Fortsetzig!!! (auerdings hoffe mir, dass mir dert nid auzuvüu wärdä drinne vorcho... wüu,Tussi - da isch de GRAUMSAM CENSORING agseit!!!)

und de müesse mer doch no hösch öpis richtigschtöuä: d'Sekiuritis hei de bir Burginschpektion das ominöse Tagebuech zwar ufem Regal gsichtet (ischt ja klaaar, öper öpis angers erwartet ;)?) si aber sääääubschtvertütterli sooo aständig gsi, uf d'Frog aller Froge vor Cheyenne, nämli "Wettet Dir gärn mis Däiäri luege?" z'warte!! Und JAAAAAA - sie het gfrogt!! Und die Moral von der Geschicht? d'Sekiuritis finge zwar aues use, bliibe aber immer aschtändig, diskret und suber & chöi gwüssi Erkenntniss oder Infos ou sehr guet für sich säuber bhaute
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Nic
Hardcore-DivertiMento-Junkie
*****


Avatar


Beiträge: 1214
Registriert seit: 10-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 13-10-2009 um 23:02


"Wo geisch de härä id Ferie??" *prousch* *lach* *mich-weg-schmeiss* Aber bevor i do en Kommentar dezue abgibe, liesd de Jonny do mit? Oder de Manu? Die Frag isch eifach z vil... Absoluts Highlight im Diary (und das sött öppis heisse, de Räscht isch nämli au ned ganz ohne).
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 14-10-2009 um 11:56


Zitat

Aber bevor i do en Kommentar dezue abgibe, liesd de Jonny do mit? Oder de Manu?


Also, ich glaub, die hän momentan anders z'due! :lol:

Gooo, Nic! :smilegrin:
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
gesi
Wandelndi Plauder-Chnoschpe
****


Avatar


Beiträge: 894
Registriert seit: 8-3-2011
Wohnort: Deheime
Mitglied ist Offline

Motto: Leben ohne Humor ist wie Nutellaschnitte ohne Nutella!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 00:09


Hei, hami erscht vor es paar Täg hei agmäudet u mi jez grad dür dis Tagebuech gläse.... Mi hets fasch verputzt vor lache!!!! Das isch ächt der Hammer!
I has letscht Wuche s erschte Mau gschafft, se live go z luege Z Bieu. Vorhär het immer nur youtube müesse gnüege..... Aber sit i jez au e DVD ha, bini duurbeschäftiget:lol:
WEiss fasch nid wie ig das söu ushaute bis nächschts jahr
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 06:54


Jä aber Hallo e ganz e härzlichs Welcome an Di Gesi. :cool:



Jo das cha e langs 2011 wärde, das cha sich extrem zieh. Aber in de Pause hämmer halt ame do s'Chalb gmacht zum unseri extreme Entzugserschinige chli erträglicher mache. :lol:

Schön bisch do und freut mi, dass Di hesch chönne amüsiere über mini Erinnerige.

Also denn happy schriebsle und nimm scho mol Platz in unserem Sofa-Ecke. Dr dommeee bringt sicher gli e Kaffi verbi. ;)




www.divertimento-fanclub.ch
You think I'm crazy. Well, then let me tell you: it's even worse! And I like it!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Janine
Tiuunti Plauderplantage-Member
***




Beiträge: 365
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Man wird nicht erwachsen, sondern nur älter!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 11:16


Ou vo mir es härzlechs willkomme!!
Das mit em kaffi chönntsech de chli zieh!:lol:
I warte geng no uf mis kaffi...
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Sekiuriti
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2056
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Man muss immer etwas haben worauf man sich freut!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 12:06


sit em 06.01.2011 - auso sit gschlagne 4 Mönet warte mir uf dä Kafi.

Zitat Ursprünglich verfasst von dommeee  
härzlich willkomme! nim platz uf unser gemütliche sofa...wotsch eh kaffi??:lol:

susch no öber eh kafi??:smilegrin:






Vo DĂ„M weiss IG NĂśT!!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 12:17


Do gsehsch eine am 30.04.2011 mit ere Minibar umerenne. :lol:



www.divertimento-fanclub.ch
You think I'm crazy. Well, then let me tell you: it's even worse! And I like it!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
meimei5Stacks
Wandelndi Plauder-Chnoschpe
****


Avatar


Beiträge: 883
Registriert seit: 26-1-2011
Wohnort: am Thuner-Beach
Mitglied ist Offline

Motto: Da musst du durch wie ein Lurch, wenn du ein Frosch werden willst!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 12:36


isch ja nid so schlimm ig wo Kaffi eh nid gärn ha....

Aber we de würkläch einä mit dr Minibar chunt, nähmi schüsch de gärn äs Istee und öbis zum chätschä wäri ja o nid schlächt...




Folgt mir, ich weiss auch nicht in welche Richtung!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
meimei5Stacks
Wandelndi Plauder-Chnoschpe
****


Avatar


Beiträge: 883
Registriert seit: 26-1-2011
Wohnort: am Thuner-Beach
Mitglied ist Offline

Motto: Da musst du durch wie ein Lurch, wenn du ein Frosch werden willst!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 13:04


Zitat Ursprünglich verfasst von gesi  
Hei, hami erscht vor es paar Täg hei agmäudet u mi jez grad dür dis Tagebuech gläse.... Mi hets fasch verputzt vor lache!!!! Das isch ächt der Hammer!
I has letscht Wuche s erschte Mau gschafft, se live go z luege Z Bieu. Vorhär het immer nur youtube müesse gnüege..... Aber sit i jez au e DVD ha, bini duurbeschäftiget:lol:
WEiss fasch nid wie ig das söu ushaute bis nächschts jahr



Oh vo mir äs mega mega härzlächs

Füu di hiä gaanz wou und häbs mit üs guät, aber äbä das mitem Kaffi isch no sonä Sach....




Folgt mir, ich weiss auch nicht in welche Richtung!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 14:13


Dini Smilies sin wältklass, Ehrewort! :lol:



www.divertimento-fanclub.ch
You think I'm crazy. Well, then let me tell you: it's even worse! And I like it!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
meimei5Stacks
Wandelndi Plauder-Chnoschpe
****


Avatar


Beiträge: 883
Registriert seit: 26-1-2011
Wohnort: am Thuner-Beach
Mitglied ist Offline

Motto: Da musst du durch wie ein Lurch, wenn du ein Frosch werden willst!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 16:31


, isch aber nid so bsundrig, cha ja jedä mau chli ga suächä...

Stimm haut scho, das ig ä Google Junkie bi :smilegrin::smilegrin:

Aber dini chömä oh immer zur richtiga Ziit am richtigä ort




Folgt mir, ich weiss auch nicht in welche Richtung!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
Cheyenne
Administrator
********


Avatar


Beiträge: 2701
Registriert seit: 5-10-2009
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 16:54


Jo, nei, jede cha das nid, google. Sekiuriti und ich hän das au scho müesse am eigene Liib erfahre. :lol:



www.divertimento-fanclub.ch
You think I'm crazy. Well, then let me tell you: it's even worse! And I like it!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
gesi
Wandelndi Plauder-Chnoschpe
****


Avatar


Beiträge: 894
Registriert seit: 8-3-2011
Wohnort: Deheime
Mitglied ist Offline

Motto: Leben ohne Humor ist wie Nutellaschnitte ohne Nutella!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 16:57


:lol: danke, füehlemi hie sehr wou, da guugt mi niemert schreg a wenni e spruch usem laufende programm lo lo gheie....:) uf kafi chani übrigens au verzichte, has nid würklech gärn!!!:)
ha mi hüt am wettbewärb versuchet u bi erchlüpft, wie viu i gwüsst ha...... i glaube i chami äuä o scho baud aus abhängig bezeichne.....:)
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
meimei5Stacks
Wandelndi Plauder-Chnoschpe
****


Avatar


Beiträge: 883
Registriert seit: 26-1-2011
Wohnort: am Thuner-Beach
Mitglied ist Offline

Motto: Da musst du durch wie ein Lurch, wenn du ein Frosch werden willst!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 18:55


@gesi

Hiä darfsch so vill Sachä vo DivertiMento chrizlä, wi schüsch niänä.

Ruhig übertribä :smilegrin::smilegrin: ....
...machä mir ja o, und de wiä!

Aso schrib hiä eifach aues vo dir gad in Sinn chunt ;)





Folgt mir, ich weiss auch nicht in welche Richtung!
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
gesi
Wandelndi Plauder-Chnoschpe
****


Avatar


Beiträge: 894
Registriert seit: 8-3-2011
Wohnort: Deheime
Mitglied ist Offline

Motto: Leben ohne Humor ist wie Nutellaschnitte ohne Nutella!

[*] Verfasst am: 11-3-2011 um 19:02


Auso wenni aues wür schriibe, wo mer i Sinn chiem....... huiuiuiuiui...... i säge numme ....... gesu......:lol:
Benutzerprofil anzeigen Alle Beiträge des Benutzers ansehen
 Seiten:  1  

  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
XMB Forum Software © 2001-2012 The XMB Group